rechts im Bild das Administration Building mit Technik, links das Seminarhaus

Erste Gehversuche am Computer: Rebecka und unser weltwärts-Freiwilliger Marvin bei den ersten Lektionen

Dave, einer unserer Ranger, überrascht während einer Bootspatrouille einen Schildkrötenwilderer auf frischer Tat.

Unser Fernsehteam aus Leipzig mit Luisa, die für Forschungszwecke mit einem Sender ausgestattet wurde und nun wichtige Daten zu den Wanderbewegungen der Lederrückenschildkröten liefert

Bei der Eröffnung: Guyanas Premierminister Sam Hinds und Robert Spitzer im Interview

Die 1020 Wp Solaranlage entstand wieder mit tatkräftiger Unterstützung der SOLARWATT AG.

nach Sonnenuntergang (immer gegen 18 Uhr) erstrahlen jetzt die Gebäude von gespeichertem Sonnenlicht.

Die Internetanbindung über Satellit wird errichtet. Der Datenaustausch im weltweiten Meeresschildkrötenprojekt und die Regionalentwicklung werden davon profitieren.

Bitte wählen Sie ein Projekt ...

Solarstrom und Internet für die Naturschutz- und die Gesundheitsstation Shell Beach

Standort

Shell Beach, Guyana

Zielstellung

- Verbesserung der Bildungssituation und der gesundheitlichen Versorgung
- Verbesserung der Kommunikationsmöglichkeiten

Maßnahmen

- Aufbau einer 1 kWp Solaranlage zur Stromerzeugung
- Anschluss der Naturschutz-/Gesundheitsstation an die Stromversorgung
- Bereitstellung von Licht, Lademöglichkeiten, Computer, Kühlbox (z.B. für Impfstoffe)
- Satelliteninternet

Laufzeit

2011

Status

im Mai 2011 abgeschlossen

Partner

Sächsische Jugendstiftung, Guyana Marine Turtle Conservation Society (GMTCS), SOLARWATT AG,

Zurück zum Anfang