Quelle:Bernd Wolter Design GmbH Das Riesenfaultier, auch Megatherium genannt, starb vor etwa 10.000 Jahren aus.

Quelle:Frank Höhler In Guyana werden immer wieder einzelne Knochen von Riesenfaultieren gefunden.

Quelle:Eerepami Heute lebende Faultiere sind direkte Nachfahren des Riesenfaultiers.

Quelle:Eerepami In den Mythen der Indigenen lebt das Riesenfaultier als Mapinguari noch immer.

Bitte wählen Sie ein Projekt ...

Megatherium - Ausstellung im Nationalmuseum

Standort

Georgetown, Guyana

Zielstellung

Aufbau einer Ausstellung zum prähistorischen Megatherium (Riesenfaultier) im Nationalmuseum auf der Grundlage fossiler Knochenfunde in Guyana

Maßnahmen

  • Bereitstellung eines lebensgroßen Megatherium-Modells und eines Schädelabgusses für das National Museum, inklusive Export
  • Konzeption und Erstellung begleitender Schautafeln für die Ausstellung
  • Beratung und Unterstützung bei der Gestaltung der Ausstellung

Laufzeit

2009-2010

Status

abgeschlossen

Ausblick

ggf. Förderung weiterer Ausgrabungen und filmische Dokumentation

Partner

Ministry of Culture, Youth and Sport, Guyana National Museum, Sir Walther Roth Museum, Guyana Heritage Society, Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden, Bernd Wolter Design GmbH

Zurück zum Anfang