Freitag, 15. Juni 2018

Projekttag am Vitzthum-Gymnasium

Die langjährige Zusammenarbeit
mit dem Vitzthum-Gymnasium gewinnt nun neue Qualität. In den letzten 8 Jahren hielten wir gegen Ende des Schuljahres vor den 9.Klassen 3-5 Vorträge zur Ökologie des Regenwaldes in der Bibliothek Dresden Südvorstadt.
In diesem Jahr erproben wir ein neues Format. Am 27.6.werden wir 6 Unterrichtsstunden unter der großen Klammer:
Mensch und Natur im Lebensraum Regenwald
folgende Themen behandeln:
Biokraftstoff, Palmölplantagen, Auswirkungen auf den Lebensraum von Mensch und Tier, Gerechtigkeit und indigene Völker, Landrechte, Tradition, Wissen, Fairer Handel, Amazonien Klima, Boden, Wasser,
Industrielle Landwirtschaft, Mais, Soja, Gentechnik, Glyphosat, Rohstofferschließung, Agrarkolonisation,
Ölpipelines, Transamazonica.

Dies wird im "shared teaching" Verfahren geschehen. In den UE 2,3,4 werden in 5 Arbeitsgruppen jeweils Teilaspekte grundlegend thematisiert. Anschließend werden diese Erkenntnisse in der UE 5 von den Schülern an ihre jeweilige Klasse weitergegeben.
Wir danken den Lehrern des Vitzthum Gymnasiums mit denen wir dieses Konzept ausgearbeitet haben, sowie Engagement Global für die Unterstützung.