Donnerstag, 26. Mai 2011

Leuchtenprojekt in Agatash abgeschlossen

Statt Weihnachtsgeschenke an Geschäftspartner zu verschicken hatte sich die SOLARWATT AG 2010 entschlossen ein Solarprojekt im Entwicklungsland Guyana zu finanzieren.

Dabei konnten sich die Partner online zwischen drei Projekten entscheiden. Die Wahl fiel mit mehr als 50% auf die Grundschule in Agatash am Essequibo.
Die Ladestation mit den 100 Leuchten konnte nun am 30.4.2011 im Beisein des deutschen Honorarkonsuls und des staatlichen Fernsehens an die Schüler der Grundschule Agatash übergeben werden.
Der Fernsehbeitrag, welcher in der Hauptnachrichtensendung um 18 Uhr gezeigt wurde, können Sie sich in Kürze auf unserem YouTube-Kanal anschauen.
Eerepami auf YouTube

Einige Bilder von der Übergabe finden Sie hier:
Leuchtenprojekt Agatash