Quelle:EEREPAMI Marvin während eines Vortrages vor Schülern in einer Bibliothek

Dienstag, 17. Juli 2012

weltwärts-Rückkehrerarbeit

Unser weltwärts-Freiwilliger Marvin Nebel hat seinen einjährigen Einsatz am Shell Beach in Guyana beendet. Im Rahmen seiner Rückkehrerarbeit
berichtet er vor allem an Schulen über seine Erfahrungen. Er hat eine Briefpartnerschaft zwischen einer Grundschule in Deutschland und in Guyana etabliert, die auch weiterhin gepflegt wird. Wir freuen uns über das Engagement von Marvin und hoffen, dass auch zukünftig viele junge Menschen über das weltwärts-Programm weltweite interkulturelle Erfahrungen sammeln können.