Im Bild: Dr. Anthony, Minister für Jugend, Kultur und Sport, Alfred King (Permanent Secretary des Ministers), Bernhard Jendrusch (Senior Experten Service Bonn) und Robert Spitzer (Vorstand Eerepami Regenwaldstiftung)

Freitag, 19. Oktober 2012

Umsetzung des genialsozial Projektes 2012

Zweite Chance - Ausbildung für straffällig gewordene Jugendliche in Guyana
Am 16.10. kam es zu einem Treffen zwischen dem Minister für Jugend, Kultur und Sport Guyanas, dem Ausbilder Bernhard Jendrusch und Robert Spitzer dem Vorstand der Eerepami Regenwaldstiftung.
Bernhard wird in den nächsten 8 Wochen die Ausbildung in den Werkstätten für Metall- und Holzbearbeitung des Jugendgefängnisses NOC leiten.
Insbesondere sollen Ausbilder und Jugendliche an den im Rahmen des genialsozial Projektes beschafften Handwerkzeugen und Maschinen ausgebildet und neue Produktideen entwickelt werden.
Die Ausbildung, insbesondere für Mädchen, im Bereich Lebensmittelsicherheit und Catering hat bereits begonnen.
Unser Dank gilt den Jugendlichen, die durch ihr Engagement bei der Aktion genialsozial der Sächsischen Jugendstiftung (genialsozial.de) ganz wesentlich zur Realisierung des Projektes beigetragen haben und dem Senior Experten Service Bonn für die Unterstützung des Einsatzes von Bernhard Jendrusch.