Iwokrama Schutzgebiet

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Iwokrama Schutzgebiet umfasst rund 360.000 Hektar tropischen Regenwald und wurde als Modellversuch für die nachhaltige Nutzung von Tropenwald in einer Kombination Naturschutz und wirtschaftlichen Aktivitäten errichtet. Etwa die Hälfte der Fläche ist als Wildnisschutzgebiet ausgewiesen; in den anderen Bereichen werden Ökotourismuskonzepte und nachhaltige tropische Waldwirtschaft erprobt.

Für Besucher stehen komfortable Unterkünfte in der direkt am Essequibofluß gelegenen Field Station zur Verfügung. Empfehlenswert, insbesondere in den frühen Morgenstunden, ist ein Besuch des Canopy-Walkways. Dieser aus Hängebrücken gebaute Rundweg durch die Kronen der Regenwaldbäume ermöglicht spannende Naturbeobachtungen. Weitere Informationen zur Iwokrama finden Sie hier.