Waldschule zur Sprach- und Traditionsbewahrung

Foto: Mütter und Kinder sitzen im Halbkreis vor einer Frau im Stuhl mit Buch auf dem Schoss

Standort

Surama, Guyana

Zielstellung

  • Bewahrung und Weitergabe von Sprache und Kultur der Makushi
  • Stärkung des dörflichen Zusammenhaltes

Maßnahmen

  • Aufbau eines „Culture Benab“ (traditionelles Rundhaus) mit Lehrgarten
  • finanzielle Unterstützung örtlicher Lehrkräfte (Sprachunterricht in Makushi, Vermittlung traditionellen Wissens und Handwerks)
  • finanzielle Unterstützung für den kulturellen Austausch
  • 2009/2010 Begleitung durch eine „weltwärts“- Freiwillige
  • seit 2009 Auszahlung einer kleinen Rente an den Medizinmann und finanzielle Unterstützung der Culture Group vor allem für Transporte

Laufzeit

seit 2003

Status

fortlaufend

Ausblick

  • Teilnahme am Amerindian Heritage Month 2009/2010
  • Erstellung einer Lieder-CD auf Makushi
  • Erstellung einer Geschichtensammlung in Makushi und Englisch
  • 2013 Auftritt der Culture Group bei der Übergabe der Solaranage Bina Hill, bei Anwesenheit des Staatsoberhauptes Hon. Samauel Hinds und des deutschen Honorarkonsuls Ben ter Welle

Partner

Sächsische Jugendstiftung, Surama Village Council, weltwärts (BMZ)