Quelle:Eerepami Solarfeld der 2013 fertig gestellten 20 kWp Solar- und Windkraft Hybridanlage in Bina Hill.

Projekttag Regenwald und Ozeane als Seminarangebot im Freiwilligen Ökologischen Jahr

Gesamtdauer ca. 6 UE etwa 4,5 Zeitstunden z.B. 9-15 Uhr

Modul 1 - Einführung zum Land Guyana und Vorstellung der Arbeit der Stiftung
PowerPoint Präsentation 90 min
Meeresschildkrötenschutzprojekt Shell Beach Guyana – Überfischung der Ozeane
Partnerschaft mit dem indigenen Volk der Makushi und Einblicke in das Alltagsleben des Dorfes Surama unter Einbeziehung von Alltagsgegenständen z.B. der Maniokproduktion
Berufsbildungsprojekt im Jugendgefängnis NOC in Guyana
Solarprojekte
Regenwaldschutzgebiet
Das weltwärts-Programm der Bundesregierung

Modul 2 - Einführung in die Ökologie des Regenwaldes
PowerPoint Präsentation 90 min
Zustand der Wälder und Regenwälder weltweit, Nährstoffkreislauf im Regenwald im Vergleich zu borealen Wäldern, Wasserkreislauf, Einfluss des Passatwindes und von Gewittern auf die Nährstoffbalance des Regenwaldes, u.a.
In welchen Produkten steckt Regenwald?
Besonderheiten tropischer Hölzer und Bestimmung anhand unserer Beispielsammlung

Modul 3 – Aktivteil
45 min: Recherche, Präsentation und Diskussion in Arbeitsgruppen z.B.
• Herr Ma und die Haifische
• Herrn Niebels Wirken in Ecuador
• Die Judasziege und die Artenvielfalt
• Spanischer Müll für Störche
• Mandeln und Bienen in Kalifornien
• Müllinseln und Müllboote
• Sybilla Merian und die Vogelspinne
• von Schildkröten, Geisternetzen und skateboards
• Frau Herzog und das Altenheim

Modul 4 - Die Rolle der Firma Monsanto/Bayer bei der Zerstörung von Regenwaldflächen in Südamerika unter Einbeziehung von Teilen der Dokumentation „Food Inc.“ Diskussion 45 min

Modul 5 - Was kann ich denn so tun? Diskussion

Bei Gelegenheit Wettbewerb im Blasrohrschiessen

Zurück zum Anfang