Donnerstag, 31. Oktober 2013

Eerepami im Völkerkundemuseum Herrnhut am 6.November 19 Uhr 30

Piraten und Schamanen, El Dorado, Freyburg und Jonestown
- eine Spurensuche in Guyana
Seit 10 Jahren engagiert sich die Eerepami Regenwaldstiftung aus Dresden im südamerikanischen Guyana. Dabei geht es um die Bewahrung von Kultur und Tradition des indigenen Volkes der Makushi, um Entwicklungszusammenarbeit, den Schutz von Meeresschildkröten und des Regenwaldes, aber auch um die deutsche Forschungsgeschichte. Folgen Sie uns auf eine abenteuerliche Reise, auf welcher sogar Lugau im Erzgebirge eine (wenn auch kleine) Rolle spielt.